Generic Adalat (Nifedipine)
Adalat

Adalat ist ein sogenannter Kalziumkanalblocker, der zur Behandlung des hohen Blutdruck und Schmerzen in der Brust eingesetzt wird.

Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Rabatte
10 mg x 30 Pillen
$27.54
$0.92
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
10 mg x 60 Pillen
$43.69
$0.73
$11.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
10 mg x 90 Pillen
$58.89
$0.66
$23.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
10 mg x 120 Pillen
$71.24
$0.59
$39.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
10 mg x 180 Pillen
$95.94
$0.53
$70.20
Nächster Kauf 10% Rabatt
10 mg x 360 Pillen
$132.99
$0.37
$198.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Rabatte
20 mg x 30 Pillen
$38.94
$1.30
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
20 mg x 60 Pillen
$61.74
$1.03
$16.20
Nächster Kauf 10% Rabatt
20 mg x 90 Pillen
$82.64
$0.92
$34.20
Nächster Kauf 10% Rabatt
20 mg x 120 Pillen
$99.74
$0.83
$56.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
20 mg x 180 Pillen
$134.89
$0.75
$99.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
20 mg x 360 Pillen
$169.09
$0.47
$298.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Rabatte
30 mg x 10 Pillen
$24.69
$2.47
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
30 mg x 30 Pillen
$58.89
$1.97
$15.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
30 mg x 60 Pillen
$106.39
$1.78
$41.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
30 mg x 90 Pillen
$144.39
$1.61
$77.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
30 mg x 120 Pillen
$172.89
$1.44
$123.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
30 mg x 180 Pillen
$233.69
$1.30
$210.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
Produktbeschreibung


Allgemeiner Gebrauch


Das Medikament gehört zu einer Klasse von Kalziumantagonisten und verringert den transmembranen Fluss der Calciumionen durch Calcium-Kanäle zu den Myokardiozyten und Zellen der glatten Muskulatur der koronaren und peripheren Gefäße und Arterien. Adalat erweitert Koronararterien bei einem Koronarspasmus, außerdem beeinflusst es unveränderliche Gefäßabschnitte in Winkel ihrer partiellen Stenose. Das Medikament verhindert Koronarspasmus durch eine Entspannung der glatten Muskulatur der Koronararterien. Adalat erhöht Koronarperfusion und verbessert Versorgung des Myokards durch Sauerstoff. So erleichtert das Medikament das Pumpen von Blut für ein Herz und reduziert sein Arbeitspensum. Adalat wird bei Hypertonie (Bluthochdruck) und Angina pectoris eingesetzt.



Dosierung und Anwendung


Die übliche Dosis für Adalat Kapseln beträgt 10 bis 20 mg dreimal täglich. Es ist wichtig, die gesamte Kapsel zu schlucken. Erweiterte Retardtabletten sollten einmal täglich eingenommen werden, die übliche Tagesdosis beträgt 30 bis 60 mg. Bei Notwendigkeit kann die tägliche Dosis bis zu 120 mg erhöht werden. Die Tabletten sollten ganz geschluckt werden, Sie sollten sie nicht zerschlagen oder in zwei Hälften zerschneiden. Adalat kann auch zusammen mit Nahrung eingenommen werden. Für ein schnelles Abklingen der Symptome einer hypertensiven Krise beträgt die Einzeldosis von Adalat 10 mg, falls erforderlich sollte nach 30 Minuten eine weitere Kapsel eingenommen werden.



Vorsichtsmaßnahmen


Adalat gehört nach FDA (die Arzneimittelzulassungsbehörde in den USA) in die Kategorie C bei einer Schwangerschaft, was bedeutet, dass dieses Medikament nicht für Schäden des ungeborenen Babys bekannt ist. Wenn Sie älter als 65 Jahre sind, können Nebenwirkungen von Adalat eher auftreten, so fragen Sie Ihren Arzt, der Ihnen eine niedrigere Dosis verschreiben kann. Vermeiden Sie das Essen oder Trinken von Grapefruit oder Grapefruitsaft während der Einnahme dieser Medikamente, denn dieses Lebensmittel kann die Menge bestimmter Stoffe in Ihrem Blut erhöhen.



Kontraindikationen


Bitte konsultieren Sie einen Arzt vor der Einnahme dieses Arzneimittels bei einer Allergie gegen Adalat, Schwangerschaft, Stillzeit, kardiogenem Schock, gleichzeitiger Einnahme von Rifampicin, akuter Form der Hypotonie, Ileostoma nach Proktokolektomie; Alter unter 18 Jahre (Effektivität und Sicherheit des Medikaments für Kinder ist nicht bekannt). Das Medikament ist vorsichtig anzuwenden bei Herzinsuffizienz, schwerer Aortenstenose, Subaortenstenose, akutem Myokardinfarkt mit linksventrikulärer Herzinsuffizienz, akuter Form der Bradykardie, Leberversagen, schweren zerebrovaskulären Erkrankungen, leichter und mäßiger arteriellen Hypotonie, Stenosen von Magen-Darm-Segment, im fortgeschrittenen Alter, bei malignen Hypertonie und durch Hämodialyse behandelten Hypovolämie.



Arzneimittelwechselwirkungen


In seltenen Fällen wurde das Auftreten einer Herzinsuffizienz in Verbindung mit Adalat gebracht, in der Regel bei den Patienten, die bereits mit einem der folgenden Betablocker behandelt wurden: Propranolol (Inderal), Metoprolol (Lopressor), etc. Durch die Behandlung mit Adalat kann Hypotonie auftreten, insbesondere bei Patienten, die bereits ein anderes blutdrucksenkendes Medikament einnehmen. Da Nifedipin die Ausscheidung von Digoxin (Lanoxin) durch die Nieren verringert, kann die Digoxin-Toxizität dabei zunehmen.



Verpasste Dosis


Nehmen Sie niemals die doppelte Dosis dieses Medikaments. Wenn es bereits Zeit für die nächste Dosis ist, überspringen Sie die einfach vergessene Dosis und nehmen Sie die Medizin weiterhin nach Ihrem Zeitplan.



Überdosierung


Im Falle einer Überdosierung ist eine sofortige Nothilfe erforderlich. Eine Überdosierung des Arzneimittels kann Schwindel, Schwäche, Brustschmerzen, Atemschwierigkeiten, Ohnmacht, einen ungewöhnlich schnellen oder langsamen Herzschlag, Koma, Sprachstörungen und Verwirrung hervorrufen.



AufLagerung


Die Tabletten sollten bei Temperaturen von 15-25 C (59-77 F) gelagert werden. Sie sollten vor Licht, Feuchtigkeit und Feuchtigkeit geschützt werden.Haftungshinweis



Haftung


Wir bieten Ihnen hier nur allgemeine Informationen über die Medikamente, die nicht alle Anweisungen, mögliche Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfassen. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle spezifischen Anweisungen für einen konkreten Patienten sollten mit dem zuständigen Arzt besprochen werden. Wir behalten uns vor, dass diese Informationen Fehler enthalten können. Wir lehnen jede Haftung für Schäden ab, die durch fehlerhaften Gebrauch von den auf dieser Seite veröffentlichen Informationen entstehen können. Wir übernehmen keine Haftung für direkte, indirekte, spezielle oder sonstige Schaden irgendwelcher Art, sowie für die Folgen möglicher Selbstbehandlung.