Generic Fulvicin (Gresiofulvin)
Fulvicin
Fulvicin ist ein Antipilzmedikament, das pflegte, Pilzinfektionen der Haut, des Haars, und der Nägel zu behandeln.
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Rabatte
250 mg x 30 Pillen
$25.64
$0.86
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
250 mg x 60 Pillen
$40.84
$0.68
$10.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
250 mg x 90 Pillen
$55.09
$0.61
$22.50
Nächster Kauf 10% Rabatt
250 mg x 120 Pillen
$66.49
$0.55
$37.20
Nächster Kauf 10% Rabatt
250 mg x 180 Pillen
$89.29
$0.49
$66.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
250 mg x 360 Pillen
$160.54
$0.45
$147.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
Produktbeschreibung


Allgemeine Anwendung


Fulvicin ist ein Antipilzmedikament, das pflegte, Pilzinfektionen der Haut, des Haars, und der Nägel wie Schotte-Jucken, interdigitale Epidermophytie, und Bartflechte zu behandeln. Verwenden Sie es allein oder mit anderen Rauschgiften, die auf die Haut für Fungus-Infektionen angewandt werden.



Dosierung und Anwendungsgebiet


Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt vor dem Verwenden. Gebrauch wurde nicht mehr als vorgeschrieben. Schüttelfrost kurz vor dem Verwenden. Nehmen Sie es mündlich einmal täglich oder geteilt in kleinere Dosen, wie entschlossen, durch Ihren Arzt. Nehmen Sie mit einer hohen fetten Mahlzeit, wenn Sie mehr Vorteile bekommen wollen.
Die empfohlene Dosis für Kinder 2 Jahre und älter ist 10-20 Mg/Kg/Tag in einzeln oder 2 geteilte Dosen oder Mikrogröße 5-10 Mg/Kg/Tag in einzeln oder 2 geteilte Dosen.
Die empfohlene Dosis für Erwachsene ist 330-375 Mg/Tag in einzelnen oder geteilten Dosen; Dosen bis zu 750 Mg/Tag sind für Infektionen verwendet worden, die schwieriger sind, wie tinea unguium auszurotten. Es wird gewöhnlich während mehrerer Wochen für Hautinfektionen, während des Monats für Haar- und Kopfhaut-Infektionen, während zwei Motten für Fußinfektionen, 3 bis 4 Monate für Fingernagel-Infektionen, und mindestens 6 Monate für Zehennagel-Infektionen genommen.
Bemerken Sie: diese Instruktion präsentiert hier gerade für die Rezension. Es ist sehr notwendig, sich mit Ihrem Arzt vor dem Verwenden zu beraten. Es hilft Ihnen, beste Ergebnisse zu bekommen.



Vorsichtsmaßnahmen


Vor dem Verwenden von Fulvicin erzählen Ihrem Arzt, wenn Sie zu griseofulvin, Penicillin, oder irgendwelchen anderen Rauschgiften allergisch sind. Fulvicin kann Ihre Haut empfindlich zum Sonnenlicht machen, so sollten Sie Schutzkleidung, Sonnenbrille, und sunscreen tragen. Fulvicin kann die Effekten von Alkohol vergrößern. Genommener Fulvicin mit Alkohol kann schnellen Herzschlag, das vergrößerte Schwitzen, die Spülung, oder die Röte des Gesichtes verursachen. Deshalb, wenn Sie diese Reaktion haben, trinken Sie alkoholische Getränke nicht, während Sie diese Medizin nehmen, es sei denn, dass Sie zuerst mit Ihrem Arzt vereinbart haben. Dieses Medikament hould nicht, während Schwangerschaft verwendet werden, Schwangerschaft werdend oder Milch abzusondern. Verwenden Sie Fulvicin vor dem Stillen ohne die Erlaubnis des Arztes nicht.



Kontraindikationen


Fulvicin wird in Personen mit hepatischer Krankheit, Porphyren, systemische fressendee Flechte erythematosus, Syndrom der fressendeen Flechte, Systemblutkrankheiten, organische Krankheiten von Leber und Nieren, bösartigem neoformations oder Schwangerschaft nicht erlaubt.



Mögliche Nebenwirkungen


Sie können allergische Reaktionen wie Hautausschlag oder Nesselausschläge, Schwellung des Gesichtes, der Lippen, oder der Zunge einschließen. Auch die möglichsten Nebenwirkungen schließen ein:
Atmen von Problemen
Verwirrung
dunkler Urin
Fieber oder Infektion
Verlust des Appetits
Schmerz, das Prickeln, die Erstarrung in den Händen oder Füßen
Hautausschlag, Röte, Blasenbildung, oder Abschuppung der Haut
wunde Stellen oder Weiße flicken im Mund
ungewöhnlich schwach oder müde
yellowing der Augen oder Haut
Weniger ernst schließen Sie ein:
Schwindel
Kopfschmerz
Brechreiz, Emesis
Magen-Schmerz
das Schwierigkeiten-Schlafen
Wenn Sie einen von ihnen erfahren, hören auf, Serevent zu verwenden, und erzählen Ihrem Arzt so bald wie möglich. Beraten Sie sich auch mit Ihrem Arzt über jede Nebenwirkung, die ungewöhnlich scheint.



Wechselwirkung


Fulvicin wirken mit den folgen Rauschgiften aufeinander: desogestrel; ethinyl Estradiol; etonogestrel; levonorgestrel; mestranol; norelgestromin; norethindrone; norgestrel; Barbiturat; warfarin. Bemerken Sie auch, dass die Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie aufhören müssen, einen von ihnen zu nehmen. Wie gewöhnlich betrifft es die Wirkung von Rauschgiften, beraten Sie sich so mit Ihrem Arzt darüber, wie es Wechselwirkungen geführt werden oder geführt werden sollten.



Verpasste Dosis


Wenn Sie vergaßen, Ihre Dosis rechtzeitig zu nehmen, tun Sie es bitte, sobald Sie sich erinnern. Aber nehmen Sie wenn es ist zu spät oder fast Zeit für Ihre folgende Dosis nicht. Vergrößern Sie Ihre empfohlene Dosis nicht. Nehmen Sie Ihren gewöhnlich Dosis am nächsten Tag in demselben regelmäßig Zeit.



Überdosierung


Symptome von der Fulvicin Überdosis sind gut nicht bekannt, aber möglichst schließen Sie ein: Lethargie, Schwindel, verschmierte Vision, Brechreiz, Emesis, und Diarrhöe. Wenn Sie einen von ihnen erfahren oder irgendwelche ungewöhnlichen Symptome Ihren Arzt sofort nennen.



Lagerung


Lager bei der Raumtemperatur zwischen 20-25 C (68-77 F).



Haftung


Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Die Information, die auf dieser Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollen mit Ihrem Gesundheitspflegeberater oder Doktor, der für den Fall verantwortlich ist, übereingestimmt werden.
Wir müssen jede Haftung für Schäden ablehnen, die aus einer missbräuchlichen Nutzung von den Informationen auf dieser Seite entstehen kann.
Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich.