Generic Imodium (Loperamide)
Imodium
Imodium ist ein anti diarrheal Rauschgift, das den Rhythmus der Digestion und Absorption von Flüssigkeit in den Dünndärmen verlangsamt.
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Rabatte
2 mg x 30 Pillen
$22.79
$0.76
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
2 mg x 60 Pillen
$36.09
$0.60
$9.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
2 mg x 90 Pillen
$49.39
$0.55
$18.90
Nächster Kauf 10% Rabatt
2 mg x 120 Pillen
$58.89
$0.49
$32.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
2 mg x 180 Pillen
$78.84
$0.44
$57.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
2 mg x 270 Pillen
$107.34
$0.40
$97.20
Nächster Kauf 10% Rabatt
2 mg x 360 Pillen
$128.24
$0.35
$147.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
Produktbeschreibung


Allgemeine Anwendung


Imodium ist ein antidiarrheal Medikament. Es verpflichtet opioid Rezeptoren in der Wand des Eingeweides, Hemmungsausgabe von Azetylcholin und prostaglandins, der hiermit Peristaltik, für das Essen erforderliche Zunahme-Zeit reduziert, Eingeweide durchzuführen. Imodium vergrößert Tonus des analen Schließmuskels, Stuhl-Inkontinenz und Drang reduzierend, zu reinigen. Imodium wird verwendet, um Diarrhöe zu behandeln, um die Menge des Stuhls in Patienten mit ileostomy zu reduzieren (wird die Umleitung des Darms durch eine chirurgische Öffnung durch im Magen herausgebracht).



Dosierung und Anwendungsgebiet


Das Arzneimittel wird für die mündliche Einnahme verabreicht. Um akute Diarrhöe in Erwachsenen und ältlichen Patienten zu behandeln, ist eine vorgeschriebene anfängliche Dosis 4 Mg, die zu 2 Mg in der Zukunft nach jeder Tat der Defäkation im Fall vom losen Stuhl vermindert sind. Die anfängliche Dosis von 2 Mg wird für Kinder empfohlen, die älter sind als 6 y.o., die sich vielleicht zu 2 Mg nach jeder Tat der Defäkation im Fall vom losen Stuhl verminderten. Blöcke von Imodium sind ziemlich zerbrechlich so drücken Sie sie durch die Folie nicht. Kauen Sie die Blöcke vorher, um sie zu schlucken. Nehmen Sie Imodium mehr als 3mal in 24 Stunden nicht.



Vorsichtsmaßnahmen


Verwenden Sie Imodium nicht, wenn Sie zu loperamide allergisch sind, oder wenn Sie schleimige oder Blutstühle oder der schwarzen und teerigen Farbe haben, oder wenn Sie Diarrhöe durch Antibiotika verursachen ließen. Versuchen Sie, Extrawasser zu trinken und Diät zu behalten, während Sie dieses Medikament nehmen, um Wasserentzug zu vermeiden. Man kann bis zu 48 Stunden brauchen, Imodium zu nehmen, um Ihre Bedingung zu verbessern. Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie lier Insuffizienz, AIDS haben.



Kontraindikationen


Akute Dysenterie und andere gastrointestinal Infektionen (verursacht durch die Salmonelle, Shigella, Campylobacter), Darmverschluss, Divertikulose, akute ulzerative Kolitis, Pseudomembranenterokolitis (verursachte Diarrhöe, Antibiotika nehmend), das erste Vierteljahr der Schwangerschaft, Laktation, Kleinkindesalter (jünger als 6 Jahre alt), Überempfindlichkeit zu loperamide und/oder anderen Bestandteilen des Rauschgifts.



Mögliche Nebenwirkungen


Nebenwirkungen können Symptome von der Allergie wie Nesselausschläge, Ausschlag, Schwellung von Gesicht und Zunge, Schwindel, Schläfrigkeit, Konstipation, Magen-Schmerz oder bloating, trockenem Mund, andauernder oder sich verschlechternder Diarrhöe, wässeriger oder Blutdiarrhöe, übermäßigem Gas, Brechreiz, Emesis-Fieber, Kopfschmerz, schwerer Blasenbildung einschließen. Halt, dieses Medikament und Anruf Ihr Arzt sofort verwendend, wenn Sie die verzeichneten Symptome erfahren.



Wechselwirkung


Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie takeing saquinavir (Invirase), quinidine, ritonavir sind. Die zwei letzten Medikamente sind sowohl P-Glykoproteid-Hemmstoffe als auch ihre Co-Verabreichung mit Imodium kann zu Zunahme in Imodium Plasmaniveaus führen. Niveaus von saquinavir werden durch die begleitende Einnahme von Imodium vermindert.



Verpasste Dosis


Wenn Sie fehlten, eine Dosis nehmen das Medikament, sobald Sie sich erinnern. Wenn es fast Zeit Ihrer folgenden Dosis ist, gerade lassen seine Einnahme aus und kehren zu Ihrer regelmäßigen Liste zurück. Obwohl dieses Medikament eventuell auf einem Dosieren nicht sein muss, planen und nehmen es, einmal oder zweimal wenn erforderlich.



Überdosierung


Überdosis-Symptome sind Schwindel, Schläfrigkeit, ungewöhnlich seltenes und kleines Harnen, schwere Magen-Krampen, bloating, und Emesis. Sie können unmittelbare medizinische Hilfe brauchen so informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie glauben, dass das zu viel von diesem Medikament nahm.



Lagerung


Lager bei der Raumtemperatur zwischen 59-77 F (15-25 C) weg von Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren.



Haftung


Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Die Information, die auf dieser Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollen mit Ihrem Gesundheitspflegeberater oder Doktor, der für den Fall verantwortlich ist, übereingestimmt werden.

Wir müssen jede Haftung für Schäden ablehnen, die aus einer missbräuchlichen Nutzung von den Informationen auf dieser Seite entstehen kann.
Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich.